Antworten auf die Google-Zertifizierungsprüfung zu Campaign Manager

Antworten auf die Google-Zertifizierungsprüfung zu Campaign Manager

Echte Prüfungsfragen und Antworten auf die Google-Zertifizierungsprüfung zu Campaign Manager. Spare Zeit bei der Vorbereitung auf Zertifizierungsprüfungen und schaffe es leicht innerhalb weniger als 15 Minuten.



1. Welche Ebene wird verwendet, um Conversions zu berechnen, wenn den Objekten verschiedene Lookback-Windows zugewiesen sind?

Placement-Ebene

Websiteebene

Kontoebene

Kampagnenebene

2. In einem Bericht zu den Top-Conversion-Pfaden sehen Sie, dass die meisten Nutzer den Kaufvorgang mit einer Rich Media-Interaktion starten. Wie können Sie die Kampagne optimieren?

Zuerst eine sequenzielle Rotation mit der Rich Media-Creative-Gruppe erstellen

Mehr Budget zum Erstellen besserer Video-Creatives zuweisen

Targeting auf Remarketing-Listen für alle Bild-Creatives

Frequency Capping der Anzeige auf eine Impression pro Tag festlegen

3. Welches Objekt in Campaign Manager entspricht einem Creative in Display & Video 360?

Creative

Anzeige

Placement

Kampagne

4. Welche zwei Messwerte für die Videoüberprüfung gibt es? Wählen Sie zwei Antworten aus.

Mögliche Impressionen für „Audio“

Audio am Ende stummgeschaltet

Audio beim Start stummgeschaltet

Punktzahl für die Auffälligkeit von Videos

5. Mit welchen Methoden werden Impressionen von auf Websites bereitgestellten Creatives gezählt? Wählen Sie zwei Antworten aus.

Mobile Tracking-Anzeige

Tracking-Anzeigen

Klick-Tracker-Anzeige

1×1-Impressions-Tracker

6. Welche Funktion kann verwendet werden, um Daten für Impressionen und Klicks auf Protokollebene für eine benutzerdefinierte Reichweitenanalyse zu kombinieren?

Attribution-Conversion-Segmente

GRP-Statistiken

Werbebuchungen in Studio filtern

Datenübertragung

7. Welche Datenquellen werden beim Verarbeiten umgebungsübergreifender Conversions berücksichtigt?

Cookies, SDKs, Zielgruppendaten

Zurücksetzbare Geräte-IDs, Cookies, anonymisierte Google Log-ins

Gerätetypen, Betriebssystem, Cookies

Datenpools, Cookies, Zielgruppen-IDs

8. Was wird beim Laden im Browser des Nutzers eingeblendet, wenn Verzögerungen bei den primären HTML5-Assets auftreten?

Default-Anzeige

SWF-Datei

Reservebild

Polite Load-Bild

9. Für welchen Zeitraum können Protokolldaten von einem Google-Bucket für die Datenübertragung abgerufen werden?

Unbegrenzt

1 Jahr

30 Tage

60 Tage

10. Welche Targeting-Regeln liefern eine Anzeige für Nutzer aus, die sich ein Produkt angesehen, dieses aber nicht gekauft haben?

Einschließendes Targeting für alle Nutzer, die sich das Produkt angesehen haben, UND Erhebung von Kauf-IDs mithilfe von u-Variablen

Einschließendes Targeting für alle Käufer UND Ausschluss aller Nutzer, die sich das Produkt angesehen haben

Einschließendes Targeting für alle Nutzer, die sich das Produkt angesehen haben, UND ausschließendes Targeting für alle Käufer

Ausschließendes Targeting für alle Käufer UND Erfassung von Kauf-IDs mithilfe von u-Variablen

11. Welche Zählmethode für Floodlight-Conversions würde den ersten Besuch jedes Nutzers an einem bestimmten Tag erfassen?

Transaktionen

Pro Sitzung

Einmal

Standard

12. Auf welcher Ebene können Zielseiten kampagnenübergreifend verwaltet werden?

Placement

Anzeige

Werbetreibender

Creative

13. Auf welchen Karten auf dem Tab „Statistiken“ in der Berichterstellung finden Sie eine Leistungsübersicht? Wählen Sie zwei Antworten aus.

Gerätenutzung

Creative-Typ

Größe des Videoplayers

Bezahlte Suchnetzwerk-Anzeige

14. Welcher Messwert ist bei der Datenübertragung NICHT verfügbar?

% ungültige Klicks

Active View: % sichtbare Impressionen am Ende

DMA-ID

Umgebungsübergreifende Conversions

15. Was passiert, wenn die Mediakostenbeschränkung für Placements erreicht wird?

Das Placement wird pausiert, bis die Beschränkung entfernt wurde

Die Messwerte für Impressionen und Klicks sind nicht in den Berichten enthalten

Es werden keine Gebühren für die Anzeigenbereitstellung berechnet

Die Mediakosten für das Placement werden ab dann nicht mehr in Campaign Manager berechnet und aufgezeichnet



  • Bei welchem Kostenmodell werden nur die Kosten für Impressionen berechnet, die mit Active View als sichtbar gemessen werden?
  • Welche Ebene wird verwendet, um Conversions zu berechnen, wenn den Objekten verschiedene Lookback-Windows zugewiesen sind?
  • Welche Daten werden bei der Videoüberprüfung bereitgestellt?
  • In einem Bericht zu den Top-Conversion-Pfaden sehen Sie, dass die meisten Nutzer den Kaufvorgang mit einer Rich Media-Interaktion starten. Wie können Sie die Kampagne optimieren?
  • Wo sind Campaign Manager und Display & Video 360 miteinander verknüpft?
  • Welche beiden Objekte müssen einer Anzeige zugewiesen sein, um ihren Status auf „Aktiv“ zu setzen?
  • Welches Objekt in Campaign Manager entspricht einem Creative in Display & Video 360?
  • Welchen Tags kann das Keyword-Makro (%k) hinzugefügt werden? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Für welche Creative-Typen sind Zähler und Messwerte für „Interaktionen insgesamt“ verfügbar?
  • Welche zwei Messwerte für die Videoüberprüfung gibt es? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Mit welchen Workflows können Bulk-Bearbeitungen vorgenommen werden? Wählen Sie drei Antworten aus.
  • In welchem Bericht in der Berichterstellung wird die Floodlight-Attribution verfolgt?
  • Welche HTML-Elemente des iFrame-Codes eines Floodlight-Tags identifizieren die typische Aktivität?
  • Mit welchen Methoden werden Impressionen von auf Websites bereitgestellten Creatives gezählt? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Für welches Attributionsmodell werden Floodlight-Daten von zugeordneten und nicht zugeordneten Conversions verwendet?
  • Was muss in der App passieren, damit In-App-Conversions richtig über Floodlight-Tags zugeordnet werden können?
  • Welche Funktion kann verwendet werden, um Daten für Impressionen und Klicks auf Protokollebene für eine benutzerdefinierte Reichweitenanalyse zu kombinieren?
  • Welche Datenquellen werden beim Verarbeiten umgebungsübergreifender Conversions berücksichtigt?
  • Wann kommt ein VPAID-Asset zum Einsatz?
  • Welche Funktionen sind verfügbar, um Conversion-Daten über die API zu verwalten? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Was wird beim Laden im Browser des Nutzers eingeblendet, wenn Verzögerungen bei den primären HTML5-Assets auftreten?
  • Für welchen Zeitraum können Protokolldaten von einem Google-Bucket für die Datenübertragung abgerufen werden?
  • Welche Zeitzone wird bei der Datenübertragung in Zeitstempeln für Dateien zu Impressionen und Klicks verwendet?
  • Welche Vorteile bieten interne Weiterleitungs-Tags? Wählen Sie drei Antworten aus.
  • Welche Targeting-Regeln liefern eine Anzeige für Nutzer aus, die sich ein Produkt angesehen, dieses aber nicht gekauft haben?
  • Womit können zusätzliche Informationen zu einem Klick protokolliert werden? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Welche Zählmethode für Floodlight-Conversions würde den ersten Besuch jedes Nutzers an einem bestimmten Tag erfassen?
  • Auf welcher Ebene können Zielseiten kampagnenübergreifend verwaltet werden?
  • Womit werden Impressionen in einer mobilen App erfasst? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Auf welchen Karten auf dem Tab „Statistiken“ in der Berichterstellung finden Sie eine Leistungsübersicht? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Welcher Messwert ist bei der Datenübertragung NICHT verfügbar?
  • Welche Bedingung muss erfüllt sein, damit ein Werbetreibender als „untergeordnet“ festgelegt werden kann?
  • Was passiert, wenn die Mediakostenbeschränkung für Placements erreicht wird?
  • Auf welchen Tabs in der Berichterstellung finden Sie Daten zur Sichtbarkeit? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Aufgrund welcher Aktion wird beim Trafficking einer Kampagne automatisch eine Default-Anzeige für Displaynetzwerk-Placements erstellt, sofern diese Anzeigen aktiviert sind?
  • Welche ist die kostengünstigere Methode, um die Auslieferung von Anzeigen auf eine bestimmte Region zu beschränken?
  • Wie erhält ein Teammitglied in Google Cloud Storage Zugriff auf Dateien zur Datenübertragung?
  • Ein Nutzer wählt im Bericht „Path to Conversion“ die Option „Pivot-Tabelle nach Interaktionspfad“ aus. Was sind die Hauptunterschiede zu Berichten, bei denen diese Option nicht aktiviert ist? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Welche Aufgaben können über die DCM/DFA Trafficking and Reporting API direkt erledigt werden? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Mit welcher Anzeigeneinstellung wird dafür gesorgt, dass für qualifizierte Nutzer immer zuerst eine Anzeige mit Städte- statt mit Länder-Targeting ausgeliefert wird, wenn beide Anzeigen demselben Placement zugewiesen sind?
  • Sie möchten eine benutzerdefinierte Zielgruppenliste erstellen, um ein Targeting auf Kunden vorzunehmen, die ein bestimmtes Produkt bzw. eine bestimmte Dienstleistung gekauft haben. Welche Floodlight-Funktion können Sie verwenden?
  • Welche Einstellungen sind erforderlich, damit ein Nutzer Zugriff auf die Berichterstellung für einen einzelnen Werbetreibenden erhält?
  • Was passiert, wenn bei einem Nutzer das Frequency Capping für eine Anzeige erreicht ist?
  • Was ist ein „Ausführungschannel“ im Planning-Prozess?
  • Mit welcher Anzeigeneinstellung wird begrenzt, wie oft eine Anzeige für einen bestimmten Nutzer ausgeliefert wird?
  • Über welche Aktion kann ausgewählt werden, welche Spalten in der Benutzeroberfläche für das Trafficking zu sehen sind?
  • Für welche Zielvorhaben wird die Leistung auf dem Tab „Statistiken“ in der Berichterstellung dargestellt? Wählen Sie drei Antworten aus.
  • Was muss in einem Floodlight-Tag enthalten sein, damit neben einer Conversion auch Produktdaten erfasst werden?
  • In welchem Bericht in Report Builder finden Sie die Anzahl der einzelnen Nutzer, die mit Anzeigen interagiert haben?
  • Welche Anzeige wird ausgeliefert, wenn ein Publisher ein Placement-Tag nach dem Enddatum der Kampagne bereitstellt?
  • Wo können Nutzer in den Einstellungen einer Floodlight-Aktivität Publisher-Tracking-Tags einfügen?
  • Auf welcher Ebene können Zielseiten so konfiguriert werden, dass sie für mehrere Anzeigen identisch sind?
  • Wofür sind Agentur-Administrator, Agentur-Trafficker und Website-Trafficker Beispiele?
  • Welche Kontostruktur ist erforderlich, damit Floodlight-Tags und Zielgruppenlisten von mehreren Werbetreibenden gemeinsam verwendet werden können?
  • Wann wird eine Impression in der Berichterstellung gezählt?
  • Der Agentur-Trafficker sieht nur einen Teil der aktiven Kampagnen in seiner Kontoansicht. Was muss der Agentur-Administrator aufrufen, um den Zugriff auf alle Kampagnen zu erweitern?
  • Welche Vorteile hat das INS-Tag? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Welcher Schritt in Campaign Manager ist der erste, wenn Sie einen Display & Video 360-Werbetreibenden verknüpfen möchten?
  • Welcher Creative-Typ wird in Campaign Manager festgelegt, wenn dynamische Displaynetzwerk-Creatives in Studio veröffentlicht werden?
  • Wo sind die Änderungen zu sehen, wenn Assets einem bestehenden Creative hinzugefügt werden?
  • Welchen Messwert unterstützen die Dimensionen für die bezahlte Suche in Report Builder?
  • Was ist für das Conversion-Tracking für mobile Apps mit Floodlight-Tags erforderlich?
  • Mit welchen verknüpften Anwendungen können in Campaign Manager erstellte Zielgruppenlisten automatisch geteilt werden? Wählen Sie drei Antworten aus.
  • Welche Daten werden an Campaign Manager übergeben, wenn ein Plan in Planning ausgeführt wird?
  • Welche Art von Informationen liefern die Daten auf dem Tab „Überprüfung“? Wählen Sie zwei Antworten aus.
  • Wo muss gekauftes Inventar für eine Kampagne in Campaign Manager eingegeben werden?

Einige nützliche Links:

Antworten auf die Google-Zertifizierungsprüfung Grundlagen des Onlinemarketings

Antworten auf die Google-Zertifizierungsprüfung Google Analytics Individuelle Qualifikation

Antworten auf die Google-Zertifizierungsprüfung zu Search Ads 360

Antworten auf die Google-Zertifizierungsprüfung zu Display & Video 360

Antworten auf die Google-Zertifizierungsprüfung zu Creative